Miscanthus - nachwachsender Rohstoff

Seit 2013 bauen wir Miscanthus, auch Chinaschilf genannt, an.

Hierbei handelt es sich um ein ausdauerndes C4 Gras, das eine Höhe von 4m erreicht und im Frühjahr geerntet wird. Miscanthus besitzt einen sehr hohen Brennwert und eine günstige Kohlendioxid (CO2)-Bilanz und eignet sich daher hervorrangend als Lieferant für Biomasse, Bau- und Brennstoffe.

Wir verkaufen Miscanthushäcksel in Big-Packs á 130 kg überwiegend als Pferdeeinstreu. 

"Bestes Einstreu" für Pferde


Die Vorteile:

- extrem hohe Saugfähigkeit
- die hohe Saugkraft bindet Flüssigkeit und Amoniakgeruch
- deutlich ergiebiger gegenüber Stroh
- weniger Mist und verrottet schneller
- deutlich weniger Arbeitsaufwand
- leichte Handhabung
- hautfreundlich für Pferde
- rutschfest
- keine Bildung von Schimmelsporen
- fördert hygienische und gesunde Tierhaltung
- frei von Binde- und Konservierungsstoffen
- 100 % kompostierbar, biologisch abbaubar


Weitere Verwendung von Miscanthushäckseln lose oder im Big-Pack:

  • Brennmaterial für Biomasse- und Holzvergaerheizsysteme
  • Tiereinstreu für Pferde, Kleintiere und andere Hausfreunde
  • Mulchsubstrat für den Garten oder die Obstplantage
  • Rohstoff für die stoffliche Nutzung jeglicher Art

Wussten Sie, dass Sie Miscanthus prima als umweltfreundlichen Brennstoff für die Heizung oder den Kamin nutzen können? Probieren Sie es aus!

Übrigens: Miscanthus findet auch in der Bauindustrie, der Automobilindustrie, der Zellstoffindustrie und im Gartenbau verwendung!